Samstag, 23. November 2013

Stempel schnitzen leicht gemacht mit...

Ich musste gestern 2x in unseren Demonstratorenbereich schauen, weil ich meinen Augen nicht getraut habe.
Stampin' Up! hat einen wunderbaren neuen Artikel ins Programm genommen.
Schaut selbst:

Ab sofort kann man ein echt tolles Stempelschnitzset kaufen.


Habt ihr auch schonmal nach einem ganz bestimmten Stempel geschaut, konntet jedoch nicht das perfekte Motiv finden?
Habt ihr vielleicht ein Familienlogo oder  Entwurf, das ihr gern als Stempelmotiv hättet?
Nun, jetzt ist dies möglich – mit Undefined, der neuen Stampin’ Up!®-Produktlinie zum Stempelschnitzen.

Damit macht ihr eure ganz individuellen Stempel. Sie wie ihr es mögt. Das schönste ist, das es wirklich ein Unikat ist und kein anderer genau den gleichen Stempel haben wird.
Einen eigenen Stempel zu schnitzen ist mal eine ganz neue kreative Erfahrung. Die Erfahrung wird euch mit Sicherheit begeistern.

Es ist wirklich nicht schwer.
Bist du noch nicht wirklich überzeugt?
Schau dir einfach mal die Videoanleitung an





Begeistert? 
Sicher könnt ihr es kaum erwarten, das Set selbst auszuprobieren und eure eigenen Meisterwerke zu schnitzen.
Alle Artikelnummern für eure Bestellungen findet ihr hier (wir empfehlen Ihnen, gleich eine Ersatzpackung mitzubestellen ... Sie werden mit Sicherheit Nachschub haben wollen).





Das Stempelschnitzset beinhaltet:
  • 2 Schnitzwerkzeuge
  • Gummi à 7,6 x 10,2 cm
  • Schaumstoff à 7,6 x 10,2 cm
  • 4 Holzblöcke (in verschiedenen Größen)
  • 1 Stampin’ Write Marker in Petrol
  • 3 Postkarten
  • 1 Anleitung
  • 1 Blatt mit Stempelmotiv-Vorlagen
Die Ersatzpackung für das Stempelschnitzset beinhaltet:
  • Gummi à 7,6 x 10,2 cm
  • Schaumstoff à 7,6 x 10,2 cm
  • 4 Holzblöcke (in verschiedenen Größen)
  • 1 Anleitung

Ihr werdet, nachdem ihr euren ersten Stempel geschnitzt habt, mit Sicherheit einen „Wow, das habe ich gemacht!“-Moment erleben.


Um dir dir den Flyer in voller Größe ansehen zu können, musst du nur auf das Bild klicken. Es öffnet sich dann ein neues Fenster.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen