Samstag, 8. Februar 2014

Eine Kullerkarte die immer passt...

Bei uns in der Familie stand ein 69. Männergeburtstag an.
Bei solch einem Geburtstag wollte ich keine normale Karte basteln. Die Zahl ist zu schön :-)

Jetzt fragt ihr euch bestimmt was an einer 69 so toll ist oder?
Ganz einfach. Die 69 bleibt auch umgedreht eine 69. Sie eignet sich perfekt für eine 

Kullerkarte

Geburtstagskarte Mann, 69. Geburtstag, Männerkarte, Kullerkarte, Stampin Up Hardwood, Ein duftes Dutzend, stampin up, Stempel-biene Recklinghausen, Stampin up demonstrator;
Der Hintergrund der Karte ist mit dem neuen Hintergrundstempel Hardwood in Savanne bestempelt worden.
Den Rand habe ich leicht in Schokobraun schattiert.

Geburtstagskarte Mann, 69. Geburtstag, Männerkarte, Kullerkarte, Stampin Up Hardwood, Ein duftes Dutzend, stampin up, Stempel-biene Recklinghausen, Stampin up demonstrator;

In 2 Ecken wurde dann ein Schokobrauner Klecks aufgestempelt.
Die 69 habe ich auch wieder mit einem Bildbearbeitungsprogramm bearbeitet, auf petrolfarbenem Papier gedruckt und vorsichtig mit einem Skalpellmesser ausgeschnitten. Mit ein bisschen Übung geht das ganz schnell.
Die beiden Kreise habe ich mit den SU Kreisstanzern ausgestanzt.

Geburtstagskarte Mann, 69. Geburtstag, Männerkarte, Kullerkarte, Stampin Up Hardwood, Ein duftes Dutzend, stampin up, Stempel-biene Recklinghausen, Stampin up demonstrator;

Der Geburtstagsstempel ist aus dem Set ein duftes Dutzend. Ich habe die Wörter mit den Stampin' Write Markern in unterschiedlichen Farben eingefärbt.

Geburtstagskarte Mann, 69. Geburtstag, Männerkarte, Kullerkarte, Stampin Up Hardwood, Ein duftes Dutzend, stampin up, Stempel-biene Recklinghausen, Stampin up demonstrator;

Eine Kullerkarte könnt ihr auch ganz leicht und schnell basteln.

Hier ist seitliches Foto von der Karte

Geburtstagskarte Mann, 69. Geburtstag, Männerkarte, Kullerkarte, Stampin Up Hardwood, Ein duftes Dutzend, stampin up, Stempel-biene Recklinghausen, Stampin up demonstrator;

Unter dem Kreis mit der 69 habe ich ein 2 Centstück aufgeklebt. 
Darauf kam dann ein abgerundeter Stampin Dimensional. Das habe ich dann auf die mit dem Wortfenster ausgestanzte "Schiene" gelegt. Auf die Rückseite kam dann wieder ein 2 Centstück.
Damit der Kreis Platz zum Kullern hat, ist das obere Papier mit Stampin Dimensionals festgeklebt worden.
So entsteht ein Zwischenraum und das Kullerobjekt kann problemlos rumkullern.

Ich glaube, dass meine Beschreibung nicht ganz so verständlich war oder?
Wenn ihr mögt, kann ich auch mal eine bebilderte Anleitung veröffentlichen.

Habt ihr schon mein neues Logo gesehen?

Ich habe mir jetzt einen neuen Stempel machen lassen und gleichzeitig eine Datei bestellt.
Die Biene hat es mir gleich angetan :-)
Ich finde die voll niedlich.

Verwendete Stampin' Up! Materialien:
Stempel: Hardwood, Ein duftes Dutzend, Gorgeous Grunge
Stempelkissen: Savanne, Schokobraun
Cardstock: Schokobraun, Grünbraun, Flüsterweiß, Petrol
Sonstiges: Stampin Write Marker Grünbraun, Petrol, Schokobraun, Stanze Wortfenster, 1-3/8" Kreis und 1-1/4" Kreis, Stampin Dimensionals

Kommentare:

  1. Hallo Sabine
    über eine bebilderte Anleitung würde
    ich mich sehr freuen
    wünsche dir ein schönes Wochenende
    m.l.Grüßen Brigitte.

    AntwortenLöschen
  2. Mal wieder eine sehr schöne Karte. Du hast immer Ideen. Da macht das Abschauen Spaß.
    Dein neues Logo auch sehr schön.
    LG Claudia

    AntwortenLöschen