Dienstag, 26. Mai 2015

Nachfüllanleitung Klassische Stempelkissen

Vor einigen Monaten habe ich eine Nachfüllanleitung für die Stempelkissen veröffentlicht.
Da der Beitrag irgendwie untergegangen ist und ich ganz oft danach gefragt werden, habe ich den Beitrag nochmal hervorgekramt :-)

Hier ist er:

Das Nachfüllen des Stempelkissens ist etwas weniger aufwendig.
Die Anleitung ist nicht die offizielle Anleitung.
Ich fülle meine Stempelkissen so nach und komme mit der Methode gut zurecht.
Es gibt bestimmt noch andere Möglichkeiten die vielleicht sogar besser sind.


stempelkissen nachfüllen anleitung
Ihr braucht hierfür wieder die Nachfülltinte in der entsprechenden Farbe.


Zusätzlich nutze ich immer einen kleinen Spatel. Der kleine weiße hier ist beim flüsterweißen Stazon dabei.
Alternativ könnt ihr auch ein Stück härteres Plastik (ohne scharfe Kanten) nutzen.


stempelkissen nachfüllen anleitung
Träufelt einfach ein paar Tropfen auf das Stempelkissen.


Stempelkissen nachfüllen
Mehr als 7-8 Tropfen brauchte ich bisher nicht. Seit lieber etwas sparsamer. Wenn ihr zuviel nachfüllt, wird euer Stempelkissen zu saftig. Filigrane Stempelabdrücke funktionieren dann nicht mehr.


Nachfüllanleitung stempelkissen stampin up
Wenn ihr das Kissen beträufelt habt, könnt ihr die Tropfen mit dem Spatel oder dem Plastikstück verteilen.
Geht auch bis zum Rand.


Nachfüllanleitung stempelkissen stampin up
Das war`s dann auch schon.
Wenn ihr danach meint, dass euer Stempelkissen noch zu trocken ist, könnt ihr das Ganze wiederholen.

Ich hoffe, dass ihr mit der Anleitung etwas anfangen könnt.
Falls ihr gerne eine Anleitung für etwas haben möchtet, könnt ihr mir euer Wunsch gerne per Kontaktformular oder Email mitteilen.
Soweit es möglich ist, veröffentliche ich dann etwas dazu.
Ich freue mich über jede Anregung :-)

1 Kommentar:

  1. Liebe Sabine,
    vielen Dank für diese Anleitung. Du hast wirklich immer super tolle und hilfreiche Anregungen!!
    Mach bitte weiter so!!
    Christiane

    AntwortenLöschen