Mittwoch, 25. Mai 2016

Verklebte Scheren - Das muss nicht sein

Ganz oft höre ich auf meinen Workshops das verklebte Scheren entsorgt werden oder das für Klebebänder extra beschichtete Scheren gekauft werden.

Ihr müsst sie nicht entsorgen oder euch Sorgen machen.
Heute zeige ich euch wie ihr eure Scheren ganz leicht reinigen könnt.

Verklebte Scheren reinigen; Kleberückstände von Schere entfernen; Kleberückstände entfernen; Stempel-Biene; Stampinup Blog; Stampin Up Demosntrator

Ich reinige meine Scheren in regelmäßigen Abständen.
Deswegen sehen sie nicht (mehr) ganz so schlimm aus.

Verklebte Scheren reinigen; Kleberückstände von Schere entfernen; Kleberückstände entfernen; Stempel-Biene; Stampinup Blog; Stampin Up Demosntrator


Der kann nicht nur für Bastelprojekte verwendet werden.
Damit lassen sich Kleberückstände von fast allem lösen.
Ich verwende ihn auch ganz oft für Kleberückstände an Gläser oder Haushaltsprodukte.

Nach der Hochzeit habe ich damit sogar die Glue Dots von unserem Briefkasten entfernt ;-)

Verklebte Scheren reinigen; Kleberückstände von Schere entfernen; Kleberückstände entfernen; Stempel-Biene; Stampinup Blog; Stampin Up Demosntrator

Streicht damit einfach nur mehrfach über die Scherenblätter.
Wichtig ist, dass ihr nur in eine Richtung streicht.
So schiebt ihr die Klebereste nicht rauf und runter.

Wenn die Schere arg verklebt ist, müsst ihr etwas öfters und fester drüberstreichen.

Verklebte Scheren reinigen; Kleberückstände von Schere entfernen; Kleberückstände entfernen; Stempel-Biene; Stampinup Blog; Stampin Up Demosntrator

Wenn fertig seid, ist die Schere sauber und schneidet als wäre sie neu.
Probiert es aus!!!

Eure
Sabine

Kommentare:

  1. Tolle Idee sabine, ich machs mit Nagellackentferner, das geht auch ganz super
    glg Gertrude

    AntwortenLöschen
  2. Manchmal ist man ja echt blind. Habe da ein paar Gläser mit Etiketten-Resten... und ärgere mich regelmäßig, weil alle Haushaltstipps nicht funktioniert haben- Majonaise und Alkohol...
    Das probier ich als nächstes!

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja ein toller Tipp.
    Vielen Dank dafür.
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Super Idee, danke habe ich gleich ausprobiert...genial.
    glg Ursula

    AntwortenLöschen