Montag, 5. September 2016

Anleitung Minileporello

Na ihr,

wie versprochen zeige ich euch heute die Anleitung für mein kleines Minialbum bzw. meinem kleinen Minileporello von unserem letzten Team Blog-Hop.



Der Leporello ist wirklich ganz einfach und schnell gemacht und eignet sich prima für ein kleines Überraschungsgeschenk.


Für den Leporello braucht ihr unter anderem die Stampin' Up Framelits Formen Einfach aufgehängt, ein Stempelset und etwas Washitape / Designer Motivklebeband....


Als erstes stanzt ihr einen Anhänger mit den Framelits und der Big Shot aus.
(Ich habe sandfarbenen Karton ausgestanzt)


Dann braucht ihr 3 flüsterweiße Farbkartonstücke in der Größe 6,1 x 6,1 cm.


Rundet alle Ecken mit dem Eckenabrunder (Eckstanze Project Life Artikelnr. 135346) ab.


Jetzt könnt ihr den Farbkarton und den Anhänger nach Wunsch bestempeln.
Achtet nur darauf das ihr am Rand ein paar Milimeter Platz lasst.


Legt das Papier Bündig an das Ende des Anhängers und klebt dieses mit Washitape fest.


An das rechte Ende legt ihr dann euer nächstes Stück und klebt das dann auch wieder mit Washitape zusammen.
Das macht ihr dann so lange bis ihr alles verbunden habt :-)


Dreht das dann um und klebt auf die Rückseite auch nochmal Washitape.
Dadurch wird der Leporello stabiler und kann beliebig oft auseinandergefalten werden.


Jetzt könnt ihr euren Leoporello nach belieben verzieren :-)


Die kleinen Miniherzen habe ich mit der neuen Lebkuchenstanze ausgestanzt.
Wenn ihr nur einzelne Teile austanzen möchtet, könnt ihr einfach etwas Farbkarton unter das auzustanzende Motiv legen und das dann separat stanzen.


Für den Verschluss habe ich kleine selbstklebende Magnete verwendet.
Einer klebt an der linken Innenseite vom Anhänger und der andere ist rechts unter dem großen Herz versteckt.

Die Magnete sind nicht von Stampin! Up!
Falls ihr welche braucht, könnt ihr mich einfach per Mail anschreiben.


Zum Schluss habe ich durch das Loch noch einen kleinen Heftring gezogen und mit einem Baumwollband verziert.


Die Heftringe sind ganz praktisch, weil man sie ganz einfach öffnen und wieder verschliessen kann.

Ich wünsche euch viel Spaß beim basteln :-)

Hier kannst du dir noch weitere Fotos von dem Album und die genaue Materialliste anschauen


und hier könnt ihr euch die Anleitung auch nochmal als PDF Datei runterladen und ausdrucken


*
Wenn du dein Minileporello oder dein Minialbum mit Hilfe meiner Anleitung nachbastelst und diese dann auf deinem eigenen Blog zeigst, wäre es lieb, wenn du gleichzeitig einen kleinen Verweis auf meinem Blog bzw. meine Anleitung veröffentlichen würdest. 
*

Viel Spaß beim basteln :-)

Kommentare:

  1. Hallo Sabine,
    welch eine schöne einfache Idee. Die ist echt toll.
    GLG Petra

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schön ist das geworden! Tolle Anregung!
    LG, Tina

    AntwortenLöschen