Sonntag, 3. September 2017

Aquarellkarte mit Tranqil Tulips

Wenn ich bei Pinterest die Aquarellkarten sehe, bin ich immer hin und weg.
Ich finde die Technik soooo schön, wende sie selber aber irgendwie viel zu wenig an.
Dabei ists wirklich ganz einfach.


Man kriegt im Nu ohne großen Aufwand ganz tolle Hintergründe hin.


Das schöne daran ist das jeder  Hintergrund einzigartig ist und anders aussieht.

Schneidet euch einfach ein Stück Fensterfolie in Kartengröße aus und betupft die Folie mit eurem Stempelkissen.
Im Anschluss daran besprüht ihr die Folie 1-2x mit einem mit Wasser gefüllten Stampin' Spritzer und drückt dann die Folie auf euer Seidenglanzpapier.

Dann wascht ihr die Folie unter fließendem Wasser ab, trocknet euer Seidenglanzpapier (mit dem Föhn geht es schneller) und wiederholt das Ganze mit der nächsten Farbe.

Für meine Karte habe ich die Farben Sommerbeere, Puderrosa und Pfirsich Pur verwendet.


Nachdem ich meinen Hintergrund gestaltet habe, habe ich das Papier mit ein paar feinen spritzern versehen.

Die kleinen Spritzer kann man ganz leicht und schnell mit dem Aquapainter machen.
Nehmt mit dem feuchten Aquapainter etwas Farbe (Sommerbeere) auf, haltet ihn waagerecht über das Papier und klopft vorsichtig ein paar mal auf den Stift.

Je nachdem wie fest ihr dagegenkopft werden die Spritzer größer oder kleiner.


Die Tulpen hier waren noch "Reste" die von meinen Stempelnd durchs Jahr Karten übrig geblieben sind. Zum wegwerfen waren sie mir zu schade.


Der Spruch "Du bringst mich zum Lächeln" ist aus dem Stampin' Up! Stempelset Jahr voller Farben.
Den hatte ich auch noch in meiner Restekiste :-)


Ganz zum Schluss kamen auf die Karte noch ein paar farblich passende Lack-Akzente mit Glitzereffekt.



Die Karten mit Aquarelltechnik sehen so aufwendig aus, dabei sind sie wirklich ganz einfach zu machen.
Probiert es mal aus :-)
Eure
Sabine

Verwendete Stampin' Up! Produkte: 
Stempel: Jahr voller Farben (144658)
Stempelkissen: Sommerbeere (144083), Pfirsich Pur (141398), Puderrosa (144084), Savanne (126975)
Cardstock: Flüsterweiß (106549), Seidenglanz (121717), Puderrosa (144251)
Sonstiges: Thinlits Wunderbar verwickelt (141497), Garn Metallic-Flair Silber (138402), Aqua Painter (103954), Stampin' Spritzer (126185), Klarsichtfolie (142314), Lack-Akzente mit Glitzereffekt (144200)


Kommentare:

  1. OHHHHH ja Sabine, die Karte ist echt schön, also muss ich mal die Aquarelltechnik nach deiner Beschreibung ausprobieren. Weil toll finde ich die Aquarell-Karten auch, aber so richtig leicht fällt mir das mit dem richtigen Dosieren nicht. Vielleicht ist es ja mit der Folie mal einen Versuch Wert. Danke für die schöne Inspiration. LG Conni

    AntwortenLöschen
  2. Das ist wirklich eine wunderschöne Karte :) und Aquarell hat echt was besonderes und abstraktes kunstvolles an sich!
    Du zauberst tolle Sachen!

    AntwortenLöschen
  3. Wieder mal eine wunderschöne, zaubertolle Karte von dir. Ich kann mich an diesen zarten Deseigns von dir gar nicht satt sehen, sooooo schön!!!
    LG; Melanie

    AntwortenLöschen