Sonntag, 7. Juli 2013

Saftige Stempelabdrücke dank dem Walzengriff

Habt ihr auch öfters das Problem das eure Stempelabdrücke nicht gleichmäßig sind oder kaum was erkennbar ist? Mir ist das ganz oft passiert.


Wenn ihr so großflächige oder sehr filigrane Stempel auf dem Stempelkissen legt, verteilt sich die Farbe nicht gleichmäßig auf dem Stempel oder es ist zuviel Farbe drauf.
Der Stempel sieht dann so aus


Wenn man das jetzt stempelt kommt kriegt man so einen unschönen Abdruck :-(






Das Problem kann man mit dem Walzengriff (den findet ihr im Katalog auf Seite 165) umgehen.
Dafür befeuchtet ihr die Walze am Stempelkissen...



... und walzt anschließend über dem Stempel.
Die Farbe wird so gleichmäßiger verteilt.


Dieser Stempelabdruck ist so nahezu perfekt


Bei dem neuen Gastgeberinnenset Fahnengruß werdet ihr mit Sicherheit Probleme kriegen. Auch hier ist der Walzengriff hilfreich. Mit diesem könnt den Schriftzug von dem Stempel klar und deutlich erkennen.


Mit dem Walzengriff kann man aber noch viel mehr machen.
In den nächsten Wochen zeige ich euch was ihr damit noch alles machen könnt.
Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag.

Eure Sabine

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

* Nutze bitte nur dann die Kommentarfunktion, wenn du mit der Speicherung und Verarbeitung deiner angegebenen Daten (Kommentar, Nutzername, Google-Profilbild, IP-Adresse, Zeitpunkt der Kommentareingabe) einverstanden bist. Mehr über Datenverarbeitung kannst du in meiner Datenschutzerklärung nachlesen.