Donnerstag, 10. Oktober 2013

Der kleine Stampin' Up! Wunscherfüller

Birthe hat mich mit dem "Box-Kartenvirus" infiziert.
Der Virus ist hochansteckend und echt übel.

Ich wollte letztens eigentlich nur ein bisschen auf ihren Blog stöbern. Dabei fand ich dann diese tolle Anleitung von ihr


Ich wollte wissen ob man die Box wirklich so schnell basteln kann und habe dann probeweise eine Box gebastelt.
Aus einer Box wurden dann an  dann ganz schnell 4 Stück!
Die sind schnell gemacht uns sehen prima aus.

Das hier ist meine erste Box


Damit der Beschenkte das Geschenk auch ja öffnet, habe ich die Banderole nur draufgeschoben.
Sprüche wie: "Die Verpackung ist sooooooooooo schön ich will sie nicht zerstören und stelle sie erstmal in den Schrank" sind hier fehl am Platze :-)
Der Beschenkte das Geschenk mit ruhigem Gewissen öffnen.


In der Karte kann man dann einen Zettel mit dem Spruch, ein Gutschein oder Geld reinlegen. Der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt.


Ganz prima finde ich das Stempelset "Kleiner Wunscherfüller" aus dem Stampin' Up Winterkatalog. Leider ist das Set dort etwas unscheinbar.
Eigentlich müsste das Set fast immer ausverkauft sein.
Ihr fragt euch jetzt bestimmt warum.

Wenn ihr einen kleinen Banner über die Worte zum Fest klebt, habt ihr einen wunderschönen Spruch für euer Geldgeschenk oder für euren Gutschein. Der kann für einfach jeden Anlass genutzt werden.
Ich finde den Spruch "Erfüll dir einen kleinen Wunsch" wesentlich schöner als ein plumpes "Gutschein".
Das tolle ist, dass das Stempelset nur 13,95 Euro kostet.
Für die Größe und die Nutzbarkeit ist das echt nicht teuer.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

* Nutze bitte nur dann die Kommentarfunktion, wenn du mit der Speicherung und Verarbeitung deiner angegebenen Daten (Kommentar, Nutzername, Google-Profilbild, IP-Adresse, Zeitpunkt der Kommentareingabe) einverstanden bist. Mehr über Datenverarbeitung kannst du in meiner Datenschutzerklärung nachlesen.